Im Rahmen der GSW Unterrichtseinheit „ Leben in der Steinzeit“ besuchte die Klasse 5a mit Frau Deecke das archäologische Museum in Bad Fallingbostel. Walter Ploch, ehemaliger Schulleiter und ehrenamtlicher Mitarbeiter des Museums führte die Schüler während 1 ½ Stunden durch die unterschiedlichen Zeitepochen und konnte zu vielen Exponaten spannende Geschichten erzählen.

Man erfuhr etwas über die Fallingbosteler Braut, den Einbaum aus der Alten Leine und die Vierder Gräber.

Die Schüler wurden dabei gut gefordert. Gegenstände nach Alter   sortieren, Epochen einordnen, Fragen beantworten, Informationen suchen, Geschichten erzählen und sogar Pantomime vorführen.

Dazu durfte alles angefasst und von Nahem bestaunt werden. Besonders gruselig war der Besuch in der dunklen Höhle bei UGA UGA, dem Steinzeitmenschen. So waren doch alle zufrieden in der heutigen Zeit zu leben.

Bei der abschließenden Rallye konnten Jenny, Anna, Aaliyah und Romy einen kleinen Preis einheimsen, weil sie am besten aufgepasst und alles richtig beantwortet hatten.