Am 14. Januar 2016 besuchten Klassen des 9. Jahrganges der OBS Bad Fallingbostel die Gedenkstätte Bergen-Belsen. Im Rahmen des Geschichtsunterrichtes konnten sie sich hier über die menschenverachtenden und schrecklichen Ereignisse in den Konzentrationslagern informieren. Die Schülerinnen und Schüler machten einen Rundgang über das ehemalige Lagergelände, hörten einen Vortrag über die Geschichte Bergen-Belsens und wurden dann mit einem Tablett ausgestattet, um die Gedenkstätte via Augmented Reality App selbstständig zu erkunden. Während der freien Erkundungen, wurden einige der Schülerteams von einem Filmteam von Euronews begleitet und später interviewt, um ihre Meinung zu den Möglichkeiten der App aufzuzeichnen.

Die Dokumentation des systematischen Massenmords, der hier stattgefunden hat, hinterließ bei den Schülerinnen und Schülern Eindrücke, die sie nicht vergessen werden.