Wie auch schon im vergangenen Jahr verschob ein sechsköpfiges Team der Lieth-Schule, bestehend aus Frau Bauer, Frau Pfeffer, Frau Carstens, Herrn Reitmeier, Herrn Neumann und Herrn Hildebrand, sowie eine kleiner aber lautstarker Unterstützertrupp (vielen Dank an Frau Kober, Frau Lohmann und Herrn Yankey) die Ferien für ein paar Stundne nach hinten, um am 11. Ämtermarathon in Soltau teilzunehmen.

Insgesamt hatten sich 150 Läuferinnen und Läufer von verschiedenen Behörden, Ämtern und Einrichtungen aus dem Heidekreis gemeldet, gewillt im Böhme-Wald zwei Runden à 3,5 Km mit vielen Anstiegen, Baumwurzeln, engen und unebenen Pfaden zu bewältigen.
Nach intensivem Warmmachen standen pünktlich zum Startschuss auch alle Lauferinnen und Läufer der Lieth-Schule bereit – bestens gelaunt, bis in die Haarspitzen motiviert, alles für das Team zu geben und über sich hinauszuwachsen. Und das gelang!
So zeigten sich nach dem Zieleinlauf alle Teilnehmer zufrieden mit ihren Leistungen. Herr Hildebrand konnte den ersten Platz aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigen (24:29 Min.). Als Zweite des Teams folgte Frau Pfeffer (36:34 Min.) vor Herrn Neumann (38:51 Min.), Herrn Reitmeier (41:14 Min.), Frau Carstens (43:05 Min) und Frau Bauer (48:17 Min).
Insgesamt benötigte das Team also 3:52:30 Std. für den Ämtermarathon, verbesserte seine Zeit aus dem letzten Jahr um 1:47 Min. und belegte Platz 12.
Diesen Erfolg feierte man bei einem abschließenden Essen, bevor sich auch das Lauf-Team und sein Unterstützertrupp in die Ferien aufmachte.

« 1 of 4 »