Am 29. November 2018 fand ander Lieth-Schule der Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs statt.  Wochen der Vorbereitung und dem Klassenentscheid, konnten sich jeweils zwei Kandidaten aus vier Klassen für den Schulentscheid qualifizieren.

Die Mensa der Schule war mit dem kompletten Jahrgang gefüllt, mit aufgeregten Vorlesern und erwartungsfrohen Zuhörern. Mit ihren Beiträgen führten die Vorleser ihre Zuhörer in eine Welt der Fantasie. Sie erlebten Abenteuer mit Drachen, Monstern und Computern, gingen mit Detektiven auf Entdeckungstour, erfuhren von lustigen Tagebucheinträgen und Erlebnissen einer Mädchenclique.

Im zweiten Abschnitt des Wettbewerbs wurden Passagen eines unbekannten Textes gelesen. In diesem Jahr war es das Buch: Rico, Oskar und dieTieferschatten. Man merkte den Vorlesenden an, wie konzentriert sie waren. Die Jury, Frau Mette von der Stadtbücherei, Frau Piotraschkevon der Buchhandlung Raufeisen und die Fachlehrer konnten sich rasch einigen. Alle Vorleser waren mit Engagement und Eifer dabei. Am Ende überzeugte Sarah Müller die Jury und wird die Lieth-Schule beim Regionalentscheid vertreten.