116 Läuferinnen und Läufer standen am Freitag, den 27.09. für den 12. Ämtermarathon bereit, um zwei 3,5 Kilometer lange Runden durch den Böhmewald in Soltau zu laufen. Viele kleine und große Anstiege, enge Kurven, Baumwurzeln und ein paar Regentropfen mussten dafür überwunden und ausgehalten werden.
Zum dritten Mal in Folge war auch ein Team der Lieth-Schule dabei. Herr Hemmerle, Frau Carstens, Frau Pfeffer, Frau Heine, Frau Grüne und Herr Hildebrand stellten sich der Herausforderung und waren gewillt, über sich hinauszuwachsen und alles für den anderen zu geben.

Anfeuerung gab es dabei, ebenfalls zum dritten Mal, von einer Gruppe Kolleginnen und Kollegen, die neben ihren lautstarken Stimmen auch mit einem selbst gestaltetem Plakat das Team unterstütze (vielen Dank an Herrn Yankey, Frau Dreyer, Herrn Neumann, Frau Lohmann und Frau Pietsch!)

Nach dem Zieleinlauf standen schließlich auch 6 gute Zeiten in der Ergebnisliste. Herr Hildebrand konnte das Rennen in 24:29 gewinnen, als zweite des Teams kam Frau Pfeffer (34:32) ins Ziel, gefolgt von Frau Heine (34:48), Frau Carstens (41:58), Herrn Hemmerle (42:30) und Frau Grüne (44:29). Insgesamt benötigte das Team also 3:42:46 Stunden, war damit rund 10 Minuten schneller als im letzten Jahr, und belegte den hervorragenden 7. Platz von 16 angetretenen Teams.

Traditionell wurde dieser Erfolg mit einem gemeinsamen Essen gefeiert, bevor sich alle Läuferinnen und Läufer, Unterstützerinnen und Unterstützer ins erholsame Wochenende verabschiedeten.