Liebe SchülerInnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

die Ferien neigen sich dem Ende und damit rückt die Schulzeit (endlich) wieder in greifbare Nähe. Der Kultusminister hat festgelegt, dass das Szenario A in Kraft tritt. Daher werden alle SchülerInnen wieder in Klassenstärke unterrichtet. Allerdings wird es keinen klassenübergreifenden Unterricht (Französisch, WPKs, Projekte usw.) geben dürfen. Wir arbeiten hier noch an einer Lösung, so dass die SchülerInnen möglichst wenig Stoff verpassen.

Die erweiterte Schulordung bleibt in Kraft:

  • Alle SchülerInnen betreten das Schulgelände nur mit Mund-Nasen-Maske.
  • Regelmäßiges Händewaschen ist Pflicht.
  • In den Pausen und auf den Gemeinschaftsflächen (Flure usw.) gilt Maskenpflicht.

Die fünften Klassen werden – wie eingeladen – am Freitag um 8:50Uhr im Klassenverband begrüßt (bis zur 5ten Stunde). Danach folgen am Montag und Dienstag Unterricht bei den KlassenlehrerInnen jeweils 1-5te Stunde.

EDIT: Abweichend von der Einladung kann leider keine gemeinsame Eröffnungsfeier statt finden, da alle klassenübergreifenden Veranstaltungen vom Ministerium untersagt sind. Eltern können ihre Kinder gerne bis zum Klassenraum (mit Maske) begleiten und die Kinder an die KlassenlehrerInnen übergeben. Danach müssen die Eltern das Schulgelände leider wieder verlassen, um möglichst wenig Personen gleichzeitg auf dem Gelände zu haben. Nach der fünften Stunde können die Kinder wieder abgeholt werden. Die Begrüßung erfolgt im Klassenverband und die Schulleitung wird jede Klasse individuell im Laufe des Freitags besuchen.

Die sechsten Klassen haben Donnerstag, Freitag und Montag jeweils in der 1-5ten Stunde Unterricht bei den KlassenlehrerInnen.

Die Jahrgänge 7 – 10 haben Donnerstag und Freitag jeweils in der 1-5ten Stunde Unterricht bei den KlassenlehrerInnen.

Danach erfolgt Regelunterricht nach Plan. Diesen erhalten alle SchülerInnen innerhalb der Einführungstage!

Klasse, KlassenlehrerIn, Klassenraum

5a, Frau Behrens, R4

5b, Frau Jacob, R38

5c, Frau Kaupke, R21

5d, Frau Markus, R2

6a, Frau Dreyer, R1

6b, Frau Valentin, R41

6c, Frau Grüne, R6

6d, Herr Hemmerle, R8

7a, Frau König, R37

7b, Frau Kober, R12

7c, Herr Polster, R32

7d, Frau Homann, R7

8a, Herr Reitmeier, R11

8b, Herr Hildebrand, R39

8c, Herr Korn, R10

8d, Frau Lohmann, R5

9a, Frau Bauer, R15

9b, Frau Heinemann, R34

9c, Frau Otto, R42

9d, Frau Meinhold, R31

10a, Herr Armbrecht, R36

10b, Herr Zilke, R3

10c, Herr von Oelsen, R40

10d, Herr Böttjer, R33

SLK, Frau Bednarek, R9

Der Landkreis wird erst verspätet die Tickets für die FahrschülerInnen zur Verfügung stellen können (vorraussichtlich 14.09.20). Bis dahin können die Kinder ohne Ticket fahren. Kontrollen werden nicht stattfinden!

Wir wünschen allen Familien noch einen angenehmen letzten Ferientag und freuen uns auf den gemeinsamen Start!