Anmeldetermine für das Schuljahr 2018/2019

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Sie haben an folgenden Terminen die Gelegenheit, Ihr Kind für das Schuljahr 2018 / 2019 an unserer Schule anzumelden:

Mittwoch, 23.05.2018       8.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag, 24.05.2018    8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Freitag, 25.05.2018          8.00 – 12.00 Uhr

 

Bitte folgende Dokumente für die Anmeldung beachten


50 Jahre Schüleraustausch mit Périers «C‘était exceptionelle »

Am 14. Mai 2018 um 0:30 Uhr trafen die Jubiläumsteilnehmer wieder in Bad Fallingbostel ein. In ihrem Gepäck befanden sich nicht nur Camembert, Cidre, Karamellbonbons und leckeres Gebäck, sondern auch einzigartige Erinnerungen an ein besonderes Jubiläumsfest. Zu den Feierlichkeiten reisten 70 ehemalige Austauschteilnehmer, Lehrer, offizielle Repräsentanten der Schule und der Stadt aus Bad Fallingbostel und eine Delegation von 22 Personen aus Miastko an.

Schon der Empfang, am Himmelfahrtstag im Centre Civique, war eine Überraschung. Unsere Schülerinnen und Schüler, Frau Medwedjew, Frau Pfeffer und Frau Lohmann, die zurzeit in Périers sind, präsentierten eine bunte und sehr gelungene Modenschau der unterschiedlichen Modestile aus den vergangenen fünf Jahrzehnten.

Anschließend wurden die Jubiläumsgäste von ihren Gastgebern in Empfang genommen und für einige war es ein Wiedersehen nach über 40 Jahren. Erinnerungen an den eigenen Schüleraustausch wurden wach, als vieles fremd und unbekannt war. Kann ich mich noch verständigen? Wie werden meine Gastgeber sein? Wo wohne ich?

Damals wie heute: Die ersten Schritte sind immer die schwierigsten.

Im Rückblick war es für die Gäste ein schönes Erlebnis, mit welcher Freude und Liebenswürdigkeit sie aufgenommen wurden. Es gab keine Sprachbarrieren. Bei fehlenden Vokabeln half Englisch oder ein Übersetzungsprogramm weiter.

Unsere Gastgeber hatten ein reichhaltiges Programm zusammengestellt. Wir lernten die Feuerwehr mit ihren Einsatzschwerpunkten kennen, entdeckten Périers neu, feierten schwungvoll und ausgelassen in der Sporthalle unser Jubiläum und fuhren zu den Chausey Inseln, einem wunderschönen Archipel vor den Toren Granvilles.

Die Tage in Périers vergingen wie im Fluge, aber die vielfältigen Erlebnisse, die intensiven Begegnungen, die Herzlichkeit und die Freundlichkeit, die uns in Périers entgegengebracht wurde, wird noch lange in unseren Erinnerungen nachklingen.

Wir danken allen, die dieses Jubiläumsfest mit Engagement, Herzblut und Begeisterung organisiert und durchgeführt haben. Ein besonderer Dank gilt Jean Vasselin und seinem Team für ihren großartigen Einsatz.

 

Îles de Chausey

IMG_9209
« 2 of 5 »

 

Grußwort des Bundesfinanzministers Olaf Scholz

 

 

Besuchsprogramm

 

Donnerstag, 10. Mai 2018

  • Ankunft und Begrüßung im Centre Civique
  • Aufnahme von den Familien
  • Nach dem ersten Essen in den Gastfamilien könnt ihr euch ausruhen.
  • Um 18.00 Uhr treffen wir uns am Rathaus. Dann werfen wir einen Blick auf das Gebäude der neuen Gerberei.
  • Anschließend gehen wir zum Feuerwehrhaus.
  • Um 19.00 Uhr startet der Grillabend im Centre Civique. Für die Musik und Stimmung sorgt Julien

Freitag, 11. Mai 2018

  • 10.00 Uhr Treffpunkt am Collège: Von hier startet die Entdeckung von Périers in Gruppen. Folgende Bereiche stehen zur Auswahl. Wir bitten Sie 5 Bereiche auszuwählen.
    1. Die Schule
    2. Bereich Kindheit und Jugend
    3. Betrieb Lenormand (landwirtschaftliche Metallverarbeitung)
    4. Kunstmetallverarbeitung bei Valentin Biville und Marc Desvallée
    5. Rundgang durch das Zentrum, um die Schaufenster zu bewerten
    6. Fußgängerrallye Städtepartnerschaften
    7. Besichtigung eines vollautomatisierten Bauernhauses
  • Ein gemeinsames Mittagessen in Form eines kalten Buffets nach Absprache mit den Gastgebern
  • 17.00 Uhr zurück zu den Gastfamilien
  • 19.30 Uhr Offizielles Abendessen in der Sporthalle; mit Musik und Tanz

Samstag, 12. Mai 2018

  • Treffpunkt 9.30 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Granville und eine Kurzbesichtigung der Altstadt.
  • Picknick
  • 13.45 Uhr Einschiffung auf « Jolie France » zu einem Ausflug auf die Chausey Inseln.
  • 50 Minuten Fahrt
  • 18.00 Uhr Rückfahrt nach Granville und Périers.
  • Rückkehr gegen 20.30 Uhr.
  • Sonntag, 13. Mai 2018
  • 8.00 Uhr: Abfahrt der deutschen Gäste; die Gastfamilien geben ein Picknick mit.
  • Abfahrt der polnischen Gäste nach dem Mittagessen.

Sonnige Grüße aus Paris

Frankreichaustausch 2018

La fête commence – 50 Jahre Schüleraustausch mit Périers

Am Dienstag, den 8. Mai 2018 starten 25 Schüler und unsere Lehrkräfte Frau Medwedjew, Frau Pfeffer und Frau Lohmann nach Périers zum jährlichen Schüleraustauch. In diesem Jahr wird es eine besondere Begegnung, denn während des zwölftägigen Besuchs finden die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen dieses Austausches statt. Ein buntes Jubiläumsprogramm erwartet die Gäste vom 10. bis 12.Mai, zu dem auch eine Gruppe ehemaliger Schüler, Begleiter, Repräsentanten der Schule, der Stadt und Mitglieder des Komitees Städtepartnerschaften anreisen werden.

Wir freuen uns auf dieses besondere Jubiläum und wünschen allen Beteiligten gutes Gelingen und eine erfüllte gemeinsame Zeit.

Abschlussfahrt Frankreich 2018

Spendenlauf des 6. Jahrgangs mit Viva Con Agua

Am vergangenen Freitag fand auf dem Sportplatz der Lieth-Schule der Spendenlauf des 6. Jahrgangs statt, mit dem sie Geld für den Verein Viva Con Agua aus St. Pauli sammelten. Viva Con Agua betreut und unterstützt mit den erhaltenen Spenden Wasserprojekte in Nepal, die der Bevölkerung Zugang zu sauberem Trinkwasser und sauberen Toiletten, unter anderem in Schulen, ermöglichen sollen, um so die hygienischen Bedienungen vor Ort zu verbessern. Bereits am 13. 04. fand hierfür eine Informationsveranstaltung für den 6. Jahrgang statt, bei der Viva Con Agua ihre Projekte vorstellte und den Schülerinnen und Schülern zum Sponsoren suchen und Laufen animierte.

Angefeuert von einer kleinen Viva Con Agua Crew, Mitschülern, Lehrern und bei bestem Laufwetter drehte der 6. Jahrgang so fleißig Runde um Runde (insgesamt 404 Runden!). Mit ihren Rundenkarten sind die Schüler nun auf dem Weg zu ihren Sponsoren, um das Spendengeld einzusammeln und auf einer Abschlussveranstaltung an Viva Con Agua zu überreichen.

IMG-20180504-WA0012_cut
« 1 of 6 »

 


Tag der offenen Tür in der Oberschule Bad Fallingbostel

Am 11.04. fand in der Oberschule Bad Fallingbostel der alljährliche Tag der offenen Tür statt. Grundschülerinnen und Grundschüler aus Dorfmark und Bad Fallingbostel kamen mit Lehrkräften sowie einigen Eltern zu Besuch, um die Schule kennenzulernen.
Der Tag begann um 9 Uhr mit der Begrüßung durch Schulleiter Andreas Dzionsko im Forum des Neubaus. Auch die Buddys aus dem 9. Jahrgang, die die Grundschüler später durch die Schule führen sollten und die Schulsanitäter stellten sich und ihre Arbeit in diesem Rahmen vor. Abgerundet wurde der Beginn durch die 5c von Herrn von Oelsen, die die Gäste mit einem kleinen Sketch an der Oberschule willkommen hießen.
Danach gingen die Grundschüler in Kleingruppen mit den Buddys auf Erkundungstour und lernten an sechs Stationen die für sie neuen Fächer Biologie, Chemie, Physik, Französisch, Werken sowie Englisch kennen. Unter Anleitung einer Fachlehrkraft konnte hier bei Mitmachaktionen, wie zum Beispiel dem Bedienen eines Flaschenzuges, und kleinen Unterrichtsstunden Neues ausprobiert und erlernt werden. Parallel dazu wurden die Schüler auch mit den Räumlichkeiten der Oberschule vertraut gemacht.
Auch den Eltern wurde in dieser Zeit durch die Schulleitung das Schulgebäude gezeigt und auch die Struktur der Oberschule erläutert. Um 12.15 Uhr gab es schließlich eine Abschlussrunde, bei der die Grundschullehrkräfte sich sehr positiv über die Organisation und die aus ihrer Sicht interessante Vorstellung der Schulfächer äußerten.
So konnten um 12:30 Uhr zufriedene Schüler, Lehrkräfte und Eltern verabschiedet werden, die viel neues Wissen und neue Eindrücke mit nach Hause nahmen.


Unser Beratungsteam

Das Menü Über uns beinhaltet nun den neuen Bereich Unser Beratungsteam. Das Beratungsteam stellt sich dort ausführlich vor und informiert über ihre Tätigkeiten.


Informationen zum offenen Anfang Jahrgang 5 und 6

Ab sofort (09.03.2018) findet montags bis freitags jeweils in der ersten Stunde in R20 mit Frau Franzke und/oder Frau Meyer wieder der offene Anfang für Jahrgang 5 und 6 statt.


Schulband R.i.t.s. im Konzert

Die Schulband der Lieth-Schule R.i.t.s. (sprich: „Reflections in the sunrise“), die schon mehrfach festliche Anlässe im Forum bereichert hat, ist diesmal außerhalb der Schule aufgetreten!
Am Samstag, den 17. Januar stellten sich insgesamt drei Schulbands unter dem Motto „Rock auf dem Peetzhof“ in Wietzendorf bei Soltau vor. Zwei Bands aus Soltau (von der dortigen OBS und dem Gymnasium) und wir Bad Fallingbosteler trafen mit Instrumenten und Equipment um ungefähr 16.00 Uhr ein, um vor dem Konzertbeginn um 18.30 Uhr noch einen Soundcheck machen zu können… insgesamt also fast wie bei den Profis.

Der Peetshof besteht aus mehreren großen historischen Fachwerkhäusern. Die ehemalige Tenne bot viel Platz für die Bühne, den Getränkeverkauf und ein stehendes (später abrockendes!) Publikum. Zunächst konnte man sich in dieser Atmosphäre nicht unbedingt ein Rockkonzert vorstellen, aber mit Lightshow und gut verstärkten Instrumenten haben die jungen Musiker am Abend richtig eingeheizt! Dabei wurde sich bandübergreifend harmonisch untereinander auch manches Arbeitsgerät geliehen.

R.i.t.s. war krankheitsbedingt nicht vollzählig. Mit dem Schlagzeuger (Lorenzo Petrov), der Bassistin (Anjali Paniker) und dem Sänger (Manuel Burger) konnten jedoch die wichtigsten Positionen besetzt werden. Herr Friedrich Hofmann (Gitarre) und ich (Sonja Jacob, Gesang/ Keys) – die musikalischen Leiter der Band – waren deshalb aktiv an dem Auftritt beteiligt. Die zweite Sängerin (Mareike Grätsch) und der Keyboarder (Eric Faber) sind hoffentlich beim nächsten Mal wieder dabei.

Ich möchte ausdrücklich musikinteressierte SchülerInnen unserer Schule auffordern, zu unseren Proben dienstags in der 7ten / 8ten Stunde in den Musikraum zu kommen. Die Band kann noch wachsen! Es findet kein Vorsingen/ Vorspielen statt. Du kannst gleich aktiv mitwirken!

R.i.t.s hat in Wietzendorf ihr gesamtes Programm von inzwischen fünf Songs gespielt, das ständig erweitert wird. Dazu gehören sowohl ältere Stücke, wie zum Beispiel „Knocking on heavens door“ von Bob Dylan, als auch aktuelle Coversongs, wie „Yellow“ von Coldplay oder „More than you know“ von Axwell Ingrosso. Der eindrucksvolle Applaus ließ darauf schließen, dass R.i.t.s. sich ruhig öfter ‚vor die Hütte‘ trauen sollte. Eine Einladung zum open air-Festival im Sommer in Wietzendorf war mit im Gepäck, als wir um 20.30 Uhr wieder an der Schule ankamen, um unsere Instrumente in den Musikraum zurückzubringen. Bleibt mir nur dem Vater unseres Schlagzeugers Herrn Petrov, der uns und unser schweres Zubehör mit seinem Transporter hin- und wieder zurückgebracht hat, nochmals herzlich zu danken.

20180217_191755(1)
« 1 of 3 »

Informationen zum Brand und Elternsprechtag am 09.03.2018

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hiermit möchte ich Ihnen einige wichtige Mitteilungen zukommen lassen.

Wie Sie sicherlich aus der Presse oder von Ihren Kindern erfahren haben, hat es bei uns in der Schule gebrannt. Betroffen ist die gesamte obere Etage und somit die 12 allgemeinen Unterrichtsräume im Neubau. Der Unterricht findet dennoch wie geplant statt. Indem wir einige Fachräume zu Klassenräumen umfunktioniert haben, die Container auf dem hinteren Schulhof reaktiviert haben und einen weiteren Raum in der Schule am Walde nutzen dürfen, ist es uns gelungen, allen Klassen einen Raum zuzuordnen. Diese Maßnahme gilt solange, bis die Räume 31 bis 42 wieder zur Verfügung stehen. Das wird aller Voraussicht nach erst im neuen Schuljahr der Fall sein. In den betroffenen Klassenräumen befanden sich u. U. auch private Dinge Ihrer Kinder (Atlanten bzw. eigene, nicht entliehene, sondern gekaufte Schulbücher, Sportkleidung…). Dieser Verlust/Schaden muss bei Ihrer privaten Hausratversicherung eingereicht werden. Ihre Kinder können bei Bedarf ein Bestätigungsschreiben für Ihre Versicherung im Sekretariat – Neubau bei Frau Zajac bekommen.
Die entliehenen Bücher werden schnellstmöglich durch die Schule wiederbeschafft.

Der für den 09. März geplante 2. Elternsprechtag kann nicht wie gewohnt stattfinden, da wir auf alle zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten angewiesen sind, um einen reibungslosen Ablauf zu organisieren. Ich möchte Sie daher bitten, sich bei Gesprächsbedarf an die Klassenlehrerinnen/Klassenlehrer (ggf. Fachlehrer) zu wenden um Gesprächstermine zu verabreden. Meine Kolleginnen und Kollegen sind informiert und werden sich diesbezüglich noch mit einem gesonderten Schreiben an Sie wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Dzionsko