Einladung zur Mitgliederversammlung der Eltern und Freunde der OBS Bad Fallingbostel

hiermit laden wir alle Interessierten, gemäß § 12 unserer Satzung, herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2019/2020 unseres Vereins ein.

Die Mitgliederversammlung findet statt am Donnerstag, den 24. Oktober 2019, 19:00 Uhr, in Raum 9 unserer Oberschule Bad Fallingbostel (Altbau).

Die vollständige Einladung können sie hier als PDF herunterladen:

Einladung zur Mitgliederversammlung der Eltern und Freunde der OBS Bad Fallingbostel 2019


Projekte am Nachmittag

Auf Grund planerischer Komplikationen starten die Projekte eine Woche später (ab Dienstag, 10.09.19).

Schulband findet aber schon am 04.09.19 statt!


Sportfest 2019

Nachdem das Sportfest im vergangenen Schuljahr auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben werden musste, war es nun endlich soweit. Bei bestem Wetter zum Laufen, Springen und Werfen trafen sich am Mittwoch (21.08.) alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte zu Beginn der ersten Stunde im Forum, um den sportlichsten Tag des Schuljahres einzuläuten.

Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung machten sich schließlich alle Beteiligten auf den Weg zum Sportplatz. An den verschiedenen Stationen wurde versucht, den inneren Schweinehund zu überwinden und das Beste aus sich herauszuholen, um in allen vier Bereichen des Sportabzeichens einen gute Weite oder Zeit zu erzielen. Kleinere Gruppen von Schülerinnen und Schülern halfen sich dabei gegenseitig und liefen zusammen oder feuerten sich an. So schafften es die meisten, die 800m zu überstehen, einen weiten Satz in die Sprunggruppe zu machen, 50 oder 100m zu sprinten oder den Schlagball möglichst weit in Richtung Mittellinie zu werfen. Dazu gab es noch die Möglichkeit 10km Rad zu fahren oder sein Können am Sprungseil zu testen.

Um kurz vor 12 Uhr, nachdem viele Bestzeiten und Bestweiten erzielt worden waren, begannen die traditionellen Sprintstaffeln. In jedem Jahrgang war die schnellste Klasse gesucht. Je drei Mädchen und drei Jungen mussten zwischen den Torräumen des Fußballplatzes hin und her sprinten. Angefeuert wurden sie dabei von ihren restlichen Klassenkameraden, die am Rand das ganze aufmerksam verfolgten.

Als das letzte Staffelrennen beendet war, bedankten sich die Sportlehrer bei allen Helferinnen und Helfern und natürlich bei allen Schülerinnen und Schülern für ihr Mitmachen und verabschiedeten alle in den Nachmittag.


Sportfest der Lieth-Schule am 21.08.

Am Mittwoch, den 21.08., findet das Sportfest der Lieth-Schule statt. Denkt daran, Essen und Trinken mitzubringen sowie dem Wetter enstprechendes Sportzeug anzuziehen.

Treffen ist um 8 Uhr im Forum des Neubaus.


Unterricht am Montag, 19.08.

Jahrgang 5 und die 6a, 6b und 6d haben am Montag noch Klassenunterricht! Für alle anderen Klassen ist Unterricht nach Stundenplan bzw. Vertretungsplan! Den Vertretungsplan also bitte unbedingt beachten! Er wird spätestens Sonntag Vormittag online sein.

Der Stundenplan öffnet sich mit einem Klick auf den Klassennamen.

5a

5b

5c

5d

6a

6b

6c

6d

7a

7b

7c

7d

8a

8b

8c

9a

9b

9c

9d

9e

10a

10b

10c

SLK


Unterricht: Freitag, 16.08.

6a 1-5 Std Pf R2

6b 1-5 Std Ma R9

6c 2Std Hn, 3+4 Std He R30

6d 1-5 Std Db SAW

7a 1-5 Std Rm R11

7b 1-5 Std Hd R28

7c 1-5 Std Kn R12

7d 1-5 Std Lm R5

8a 1-5 Std Ba R3

8b 1-5 Std Fm R10

8c 1-5 Std Br R4

9a 2-6 Std Ar R21

9b 1-5 Std Zk R18

9c 1-4 Std Oe SAW

9d 1-5 Std Bö R29

9e 1-5 Std Mh/Ot  SAW

10a 1-5 Std Lö R15

10b 2-4 Std Ko, 5 Std Wo R22

10c 1-5 Std HF R7

SLK 1-4 Std Bn SAW


Unterricht am Donnerstag, 15.08.

6a 1-6 Std Pf R2

6b 1-6 Std Ma R9

6c 1-5 Std Ps R30

6d 1-6 Std Db SAW

7a 1-5 Std Rm R11

7b 1-5 Std Hd R28

7c 1-5 Std Kn R12

7d 1-5 Std Lm R5

8a 1-5 Std Ba R3

8b 1-5 Std Fm R10

8c 1-5 Std Br R4

9a 1-5 Std Ar R21

9b 1-5 Std Zk R18

9c 1-6 Std Oe SAW

9d 1-5 Std Bö R29

9e 1-5 Std Mh SAW

10a 1-5 Std Si/Lö R15

10b 2-5 Std Wo Mensa

10c 2-6 Std HF

Wir wünschen allen einen guten Start in das neue Schuljahr 2019/2020


Lieth-Schüler laufen für guten Zweck

Am Ende des Schuljahres organisierte die Oberschule Bad Fallingbostel zum wiederholten Male einen Spendenmarathon in Kooperation mit der Hamburger Stiftung „Viva con Aqua“. Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen suchten sich im Vorfeld „Sponsoren“, die ihnen pro gelaufener Runde einen bestimmten Geldbetrag versprachen. Häufig spendeten Familienangehörige, aber auch kleinere Geschäfte aus der Region waren in diesem Jahr unter den zahlreichen Spendern.

Bei bestem Wetter liefen die Lieth-Schüler zusammen mehrere hundert Runden zusammen, sodass ein schöner Geldbetrag eingesammelt werden konnte. Die teilnehmenden Klassen wurden während des „Spendenmarathons“ lautstark von den Lüneburger Studenten angefeuert, welche die Aktion gemeinsam mit Lehrern der Lieth-Schule organisiert und durchgeführt haben.

Der Geldbetrag kommt in diesem Jahr einem Projekt in Nepal zu Gute. Im Projektgebiet Chitwan stehen vor allem Schulkinder, Mädchen und Frauen im Fokus, da vor allem diese unter der nicht ausreichenden Versorgung mit sauberem Wasser leiden. Der Zugang zu sanitären Anlagen und Trinkwasser ist für Menschen in der ländlichen Region Nepals leider nicht selbstverständlich.

Die Schülerinnen und Schüler der Lieth-Schule hoffen, dass ihr Beitrag das Leben für die Menschen in Nepal ein kleines Stückchen besser macht. „Viva con Aqua“ und die Lieth-Schule wollen auch in Zukunft gemeinsam Gutes tun für weniger privilegierte Menschen auf der Welt.

« 1 of 6 »

Lieth-Schüler gehen baden

Das diesjährige Schwimmfest der Lieth Schule Bad Fallingbostel fand am 2. Juli 2019 im Liethbad statt.
Die Jahrgänge 5 und 6 schwammen in verschiedenen Wettbewerben wie Brust- und Kraulschwimmen (50m/25m) sowie Staffelschwimmen in den Disziplinen „Freistil“ und „Geschicklichkeit“. Neben der laufenden Wettbewerbe, konnten sich die Schülerinnen und Schüler im gesamten Schwimmbad vergnügen oder im großzügigen Sprungbereich des Liethbades am Sprungwettbewerb teilnehmen.
Nachdem die Wettbewerbe „Brustschwimmen“ und „Kraulschwimmen“ abgeschlossen waren, begannen die stimmungsvollen Staffelwettbewerbe, bei denen vor allem die Klassenlehrer ihre jeweiligen Klassen lautstark anfeuerten.
Im Anschluss an die Staffelwettbewerbe trafen sich alle Teilnehmer in der Sprungarena, wo die besten drei Springer ihre gewagten Sprünge in einem Finale zeigen durften. Hier überzeugte vor allem Jamie Wagner mit einem sauberen Rückwärtssalto vom 5m Turm. Aber auch die Schüler Yassir Seno sowie Niklas Böger zeigten sehr gute Sprünge, die nur um Kleinigkeiten schlechter waren als die Sprünge des Erstplatzierten.
Die weiteren Sieger waren Thyra Lynn Braun im Brustschwimmen des 5. Jahrgangs, Ronja Kästner im Brustschwimmen des 6. Jahrgangs, Ruken Sulaiman im 25m Wettbewerb, sowie Niklas Böger im 25m-Kraulschwimmen.

Beim Staffelschwimmen überzeugten vor allem die Klassen 6d, 5b und 5a. Die 6d holte beide möglichen Staffelsiege. Die 5a und die 5b gewannen jeweils eine Disziplin.

Insgesamt ist zu sagen, dass alle Schülerinnen und Schüler trotz der kühlen Temperaturen tapfer durchgehalten haben und es tolle sportliche Leistungen zu bewundern gab. Besondere Anerkennung haben sich Ronja Kästner und Niklas Böger verdient, die im Brustschwimmen (Kästner) sowie Kraulschwimmen (Böger) herausragende Zeiten schwammen.

« 2 of 15 »

Frankreichaustausch in Bad Fallingbostel 2019

Der Frankreichschüleraustausch begann am Mittwoch den 22.05.2019, als wir, die deutschen Schüler, unsere Austauschschüler um 22:45 Uhr endlich am Bahnhof in Bad Fallingbostel begrüßen durften.

Am nächsten Tag begann der Schultag mit einer Begrüßung des Schulleiters und des stellvertretenden Vorsitzenden des Komitees Städtepartnerschaften. Anschließend zeigten wir den Austauschschülern mit einer Schulrallye, die wir vorher im Unterricht vorbereitet hatten, unsere Schule. Das hat den Gästen sehr gut gefallen und hat sehr zur Verständigung beigetragen. Danach sollten wir unsere Austauschschüler mit in den Unterricht nehmen, um ihnen einen Einblick in den deutschen Schulalltag zu geben. Am Ende des Tages haben wir alle zusammen sportliche Aktivitäten in der Turnhalle gemacht, was die Stimmung zwischen den Austauschpartnern aufgelockert hat.

Am Freitag den 24.05.2019 haben wir eine Stadtrallye gemacht. Diese war sehr knifflig aber auch lustig. Im Anschluss sind die deutschen Schüler wieder zurück zur Schule gegangen, während die Gäste herzlich von der Bürgermeisterin begrüßt und anschließend auf ein Eis eingeladen wurden.

Am Wochenende hatten wir Freizeit in den Familien, weshalb wir am Samstag alle zusammen mit unseren Austauschpartnern einen Ausflug in den Heidepark gemacht haben. Dort hat sich die Stimmung dann deutlich gelockert, man hat auch Kontakt zu anderen Austauschpartnern aufgenommen und man hat sich näher kennengelernt. Die Gäste fanden den Ausflug sehr schön und jeder hatte Spaß. Auch nachmittags haben wir uns alle in der Stadt getroffen, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Den Sonntag verbrachten mehrere Schüler im Outlet in Soltau. Es gab auch einige, die mit ihrem Austauschpartner nach Hamburg zum Musical „Der König der Löwen“ gefahren sind.

Die neue Woche startete am Montag mit einem Ausflug nach Hannover. Wir fuhren mit dem Zug hin und sind dort den roten Faden abgegangen. Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir haben viel zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten gelernt. Danach hatten wir Freizeit in Hannover.

Am folgenden Tag haben die Austauschschüler bei den Waldjugendspielen teilgenommen. Das Wetter war ideal für den Tag im Wald. Diese Veranstaltung hat den Austauschschülern besonders gut gefallen. Danach machten die Franzosen eine Betriebsbesichtigung bei Mondelez, bei der sie auch eine Tüte mit diverser Schokolade geschenkt bekommen haben.

Am Mittwoch fand unser gemeinsamer Projekttag statt. In gemischten Kleingruppen haben wir in den beiden Schulküchen deutsche und französische Spezialitäten gekocht und gebacken. Jede Gruppe bereitete ein anderes Rezept vor. Es gab typische Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts. Am Ende haben wir zusammen alles aufgegessen, da es uns sehr geschmeckt hat.

Am Himmelfahrtstag verbrachten wir unsere Freizeit mit der Familie und Freunden. Wir haben diesen Tag dafür genutzt, um uns in Walsrode zu treffen. Dort waren wir in der Eisdiele und bei Subway, wo wir uns den Bauch vollschlagen konnten.

Am Freitag, den 31. Mai haben wir eine Fahrradtour gemacht. Unser Ziel war der Vogelpark Walsrode, wo die Gäste eine Führung durch den Vogelpark bekommen haben. Während der Tour hatten alle gute Laune, da auch das Wetter wunderschön war und sich auch im Park alle amüsiert haben. Am Abend fand in der Schule unsere Abschlussfeier und gleichzeitig die offizielle Jubiläumsfeier zum 30jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Périers und Bad Fallingbostel statt. Bei der Feier waren ca. 200 Gäste, dazu gehörten sowohl Ehrengäste aus Deutschland, als auch aus Frankreich und Polen. Bei der Feier gab es ein Rodizio und es wurde bis spät in den Abend zu der stimmungsvollen Musik von DJ Benny getanzt. Wir Schüler haben von Anfang an die Tanzfläche in Beschlag genommen und ausgelassen gefeiert und getanzt.

Am Samstag den 1. Juni war der Austausch leider schon beendet und wir mussten unsere Austauschpartner zum Bahnhof bringen. Der Abschied fiel einigen Schülern sehr schwer, da wir alle durch den Austausch sehr zusammengewachsen sind und sich neue Freundschaften gebildet haben und uns unsere Gäste sehr ans Herz gewachsen sind. Wir freuen uns schon riesig auf die nächste Begegnung im Mai 2020 in Périers.

Autorinnen: Emma Kolberg und Natascha Male

« 1 of 21 »