Friederike Deecke verlässt die Oberschule Bad Fallingbostel

 Vielen Dank, aber eigentlich war alles ganz anders….

Mit diesen Worten bedankte sich Friederike Deecke an ihrem letzten Arbeitstag im Rahmen einer Feierstunde bei dem Schulleiter Andreas Dzionsko für seine Worte. Er zeigte Frau Deeckes Werdegang auf und verwies auf die Spuren, die sie nach ihrem über 27jährigen Einsatz in Bad Fallingbostel zunächst für die Orientierungsstufe, dann für die Haupt-und Realschule und zuletzt für die Oberschule hinterlassen hat. Nicht die Spur der Verwüstung, wie der kurz zuvor durch das Land gefegte gleichnamige Sturm dieses getan hat, sondern eine Spur der leisen, aber eindringlichen und oft auch humorvollen Töne.

In zahlreichen Wortbeiträgen hoben die Kolleginnen und Kollegen ihre Art hervor, mit leisen Worten eindringlich zu mahnen und auch mal den Finger tief in die Wunde zu legen, ganz gleich, ob die Konferenzzeit schon zu Ende war oder nicht. Dabei ging es immer um den einzelnen Schüler. Sie schaute genau hin und forderte von anderen, es auch zu tun. Dabei behielt sie aber immer die Ruhe und wenn es die Angelegenheit zuließ, eine gehörige Portion Humor.

Und so vergnügte sie auch an ihrem Ehrentag das große Publikum, bestehend aus aktuellen und ehemaligen Kolleginnen und Kollegen, mit der wahren Geschichte ihres Werdegangs. Mit einer großen Portion Selbstironie schilderte sie ihre eigene Schulzeit, gelenkt durch die strikten Anweisungen des Großvaters und die fast schon traumatisch anmutenden Irrwege über das Hauswirtschaftsabitur. Zur besonderen Belustigung trugen die Schilderungen ihrer ersten Klassenfahrt vom Ammerland in die Großstadt München bei, die sie samt Schülerinnen unterkunftsmäßig in ein besonderes Etablissement führten.

Neben ihrer Unterrichtstätigkeit in den Fächern GSW, Englisch, Kunst und Religion, übernahm sie wechselnde Fachkonferenzleitungen und brachte sich fächerübergreifend stark in die Projektarbeit ein, deren Ergebnisse bei vielen Kollegen in Erinnerung geblieben sind. Passend dazu bastelten Schüler der Klasse 7a in einem Projekt Tierhüte, die sie mit entsprechenden Eigenschaften verbanden und mit lieben Wünschen überreichten. Diese kleine Hutmodenschau war so ganz nach der Manier der Empfängerin.

Nun tritt Frau Deecke nach insgesamt 40 Jahren ihren verdienten Ruhestand an. Wir wünschen ihr viel Gesundheit und Energie für diesen neuen Lebensabschnitt.

 


Solidaritätsgrüße aus Périers

Bonjour tout le personnel de la oberschule,
Nous venons d’apprendre ce qui s’est passé ce week-end dans votre école et nous en sommes très attristés. Savez-vous comment cela s’est produit et pourquoi ?
Espérons qu’il n’y aura pas trop de conséquences néfastes. Nous vous souhaitons bon courage pour la remise en route.

Amitiés à tous.

Jean Vasselin , pour le comité de jumelage

(Guten Tag an alle Beschäftigten in der Oberschule,
Wir haben erfahren, was an diesem Wochenende an Eurer Schule passiert ist und sind sehr traurig. Wisst Ihr, wie es entstanden ist und warum? Wir hoffen, dass das nicht zu viele verhängnisvolle Folgen nach sich ziehen wird.
Wir wünschen Euch viel Mut für die Wiederinbetriebnahme.

Freundschaft für alle.

Jean Vasselin, Komitee Städtepartnerschaften Périers)


Nahrhaftes Mitgefühl

Die unglaublichen Ereignisse an unserer Schule haben bei vielen für Betroffenheit gesorgt. Aus dem Gefühl der Verbundenheit heraus, überraschten uns heute ehemalige Kolleginnen und Kollegen mit einer spontanen Aktion. In der großen Pause wurde das Kollegium mit einem liebevoll gedeckten Tisch empfangen. Eine wunderbare Geste, die Nahrung für Geist und Seele war. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese aufbauende Unterstützung.

IMG_8635
« 1 of 3 »

Unterricht am 13.02.2018

Am 13.02.2018 findet für alle Jahrgänge und Klassen Unterricht statt. Bitte beachten Sie dafür den Vertretungsplan. Dieser wird gegen 13 Uhr veröffentlicht.
Auch für den Rest der Woche bitte regelmäßig den Vertretungsplan beachten.


Schulausfall am Montag, den 12.02.2018

Aufgrund eines Brandes im Neubau der Oberschule findet am Montag, den 12.02. kein Unterricht statt. Der Neubau darf unter keinen Umständen betreten werden.
Für weitere Information bitte die Homepage sowie Iserv beachten.


Einladung Elternabend Internetsicherheit für Jg. 5 und 8

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Heidekreis nahmen die 5. Klassen in den letzten Wochen an einem 5-stündigen Intensivkurs zum Thema Internetsicherheit teil. Dieser Kurs fand während der Unterrichtszeit statt und wurde von Frau Wendt durchgeführt. Grundsätzlich wurde der Umgang mit neuen Medien gelehrt und gefördert.

Hierzu bietet Frau Wendt für alle Eltern der 5. Und 8. Klassen eine gemeinsame Informationsveranstaltung zum Thema Internetsicherheit an. Es wird um Mediennutzung, Sicherheitsregeln im Internet und Cyber-Mobbing gehen. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen am

Mittwoch, 14. Februar 2018, um 19 Uhr in der Mensa des Altbaus.


50 Jahre Schüleraustausch Périers- Bad Fallingbostel

Es sind noch wenige Plätze frei!

Das große Jubiläum rückt näher und auf beiden Seiten der Partnerschaft wird eifrig daran gearbeitet, dieses einmalige Ereignis gebührend zu feiern. Neben den offiziellen Festlichkeiten stehen eine Fußgängerrallye, diverse Verköstigungen und ein Ausflug auf die Chausey – Inseln auf dem Programm. Ehemalige Austauschschüler sind eingeladen, an den Feierlichkeiten teilzunehmen. Es haben sich bereits viele angemeldet, um über das Himmelfahrtswochenende (10.-13.Mai 2018) mit dabei zu sein. Für Spätentschlossene stehen noch Restplätze im Bus zur Verfügung.

Wer an der Fahrt teilnehmen möchte, möge sich bitte umgehend über die Lieth-Schule anmelden. Auskunft und Anmeldung: 05162/981710 oder 05162/981715 oder direkt hier.


Einladung zu den Zeugniskonferenzen

Liebe Elternvertreter, liebe Schülervertreter,

hiermit lade ich zu Mittwoch, den 24.01.2018 und zu Donnerstag, den 25.01.2018 zu den Zeugniskonferenzen ein. Diese finden in den Räumen 36 und 37 des Neubaus statt.

 

Mittwoch, d. 24.01.2018

Klassen 5a / 6a                               15.00 – 15.20 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 5b / 6b                                15.20 – 15.40 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 5c / 7a                                15.40 – 16.00 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 5d / 7c                                16.00 – 16.20 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 6c / 7b                                16.20 – 16.40 Uhr                           Räume: 36/37

Klasse 7d                                           16:40 – 17.00 Uhr                           Räume 36/37

 

Donnerstag, d. 25.01.2018

Klassen 8a / 9a                                15.00 – 15.20 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 8b / 9b                                15.20 – 15.40 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 8c / 9c                                15.40 – 16.00 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 8d / 9d                               16.00 – 16.20 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 10a / 10c                           16.20 – 16.40 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 10b / SLK                          16.40 – 17.00 Uhr                           Räume: 36/37

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Dzionsko

 

 

 

 


Die Oberschule Bad Fallingbostel wünscht ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.


Unser Weihnachtsgottesdienst in der Sankt Dionysius Kirche

Mit einem stimmungsvollen Gottesdienst begann der letzte Schultag des Jahres.

Der Religionskurs der Klassen 7b und 7d hatte mit seiner Lehrerin Frau Große einige Beiträge erarbeitet. Herr Pastor Gundlack begleitete die Schülerinnen und Schüler durch den Gottesdienst. Einfühlsam verlasen sie eine Weihnachtsgeschichte aus Afrika, die von schrecklichen Ereignissen erzählte, aber auch von dem Wunder der Geburt eines Kindes. Mit viel Freude und Engagement wurde das Rollenspiel „Stressige Weihnachten“ vorgetragen, in dem sich jeder wiederfinden konnte. Das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern rundete den Gottesdienst ab. Nach den Segenswünschen verabschiedete Pastor Gundlack die Anwesenden in die Weihnachtszeit.

Exif_JPEG_PICTURE
« 2 of 6 »