Sportunterricht

Liebe SchülerInnen, Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

Sportunterricht ist laut letztem Rundbrief nicht mehr explizit untersagt. Die meisten Sportvereine und Freizeitangebote sind hingegen verboten, so dass wir hier wieder eine Möglichkeit zum aktiven Bewegen schaffen wollen. Ab dem 23.11. wird der im Stundeplan verankerte Sportunterricht wieder stattfinden.

Wir wollen solange es sinnvoll möglich ist weiterhin raus gehen. Dafür nehmen bitte alle SchülerInnen passende Sportbekleidung (lange Jogginghosen und Shirts) mit. Findet Sportunterricht in der Halle statt, werden die KollegInnen darauf achten, dass sowohl in den Kabinen als auch im Unterricht der Abstand gewahrt wird. Dafür werden nur Sportarten bzw. Übungen durchgeführt die kontaktlos möglich sind.

Wir wünschen allen SchülerInnen viel Spaß!

Bitte bleiben Sie gesund!


Corona Update

Liebe SchülerInnen, Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

Herr Kultusminster Tonne möchte euch/Sie mit folgenden Briefen auf den aktuellen Stand bringen:

2020-11-17_Brief_an_SuS_Sek_I (Brief an alle SchülerInnen)

2020-11-17_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte (Brief an alle Eltern/Erziehungsberechtigte)

2020-11-17_Brief_an_Eltern_in_einfacher_Sprache (Brief an alle Eltern/Erziehungsberechtigte in einfacher Sprache)

Bitte lesen Sie alle an Sie adressierten Informationen durch und bleiben Sie gesund!


Coronaverdachtsfall

Liebe SchülerInnen, Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

unsere Schule hat seit gestern (04.11.20) einen bestätigten Coronafall. In Absprache mit dem Gesundheitsamt haben wir alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen sofort umgesetzt. Das Gesundheitsamt hat uns vorbildlich angeleitet und wird sich zeitnah bei allen betroffenen SchülerInnen melden. Zusätzlich haben die betroffenen KollegInnen mit den SchülerInnen bzw. den Familien telefoniert.

Wir bitten daher weder das Gesundheitsamt noch uns als Schule zu kontaktieren. Wir können/dürfen Ihnen keine weiteren Informationen geben. Seien sie versichert, dass alle sinnvollen/nötigen Schritte veranlasst wurden.

Mehrere KollegInnen dürfen auf Grund des Erstkontakts aktuell vorsorglich nicht unterrichten, wodurch unsere Unterrichtsversorgung deutlich geschmälert ist. Dadurch kann es zu vermehrten Unterrichtsausfällen oder Hausarbeitstagen kommen. Diese Ausfälle haben selbstverständlich NICHTS mit Coronafällen im Umfeld der betroffenen Klassen zu tun! Sollten sich – trotz umfassender Sicherheitsmaßnahmen – etwas ändern, informieren wir sie natürlich sofort und zwar direkt telefonisch!

Wir bitten um Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund!


Profilunterricht im November

Liebe SchülerInnen, Eltern und Erziehungsberechtigte,

die BBS Soltau setzt im November den Profilunterricht ersatzlos aus. Das Risiko bei schulübergreifenden Maßnahmen ist trotz hoher Sicherheits- bzw. Hygienemaßnahmen zu groß. Material für Distanzunterricht kann die BBS leider auf Grund von LehrerInnenausfällen nicht zur Verfügung stellen. Daher wird ein Kollege/eine Kollegin am Dienstag (Jg. 9) und Donnerstag (Jg. 10) jeweils in der 4. und 5. Stunde Berufsorientierungsinhalte vermitteln.

 

 

Edit: Da wir auch nicht auf alle Lehrkräfte zurückgreifen können, kann es passieren, dass die ProfilschülerInnen nach der 3. Stunde Schluss haben. Das SLZ steht den FahrschülerInnen zur Stillarbeit (Vor-/Nachbereitung von Unterricht) bis zur Fahrtzeit der Busse zur Verfügung.


Regelungen

Liebe SchülerInnen, Eltern und Erziehungsberechtigte,

  • Sportunterricht: findet bis auf Weiteres nicht mehr in gewohnter Form statt. Der Unterricht wird durch Theorieunterricht oder durch Fachunterricht (in Absprache mit der Klassenlehrkraft) ersetzt. Um eine Benotung sicher zu stellen, können Referate verteilt werden. Thematisch sind alle sporttheoretischen Themen (Sportarten, Atmung, Muskelaufbau usw.) möglich, ergänzend kann beim Vortrag (mit Masken) auch die Halle betreten werden, um Sportgeräte usw. zu präsentieren.
  • Essen: findet erstmal weiterhin statt.
  • Szenario B: tritt nur in Kraft, wenn wir sowohl über 100 Fälle haben UND das Gesundheitsamt eine Maßnahme verhängt. Eine solche Maßnahme ist nur zu erwarten, wenn wir entsprechende Fälle vorweisen können.
  • Masken: müssen von ALLEN im Unterricht getragen werden. Befreit werden kann man nur mit ärztlichem Attest und dann muss der SuS von allen anderen SuS 1,5m Abstand halten! SuS, denen es unter der Maske „zu schlecht“ geht, dürfen am Fenster kurz Luft schnappen und müssen notfalls nach Hause bzw. zum Arzt geschickt werden.
  • Klasseneinteilung: Für den Fall, dass wir in das Szenario B wechseln, teilen alle KlasselehrerInnen ihre Klassen jetzt schon in eine A- und eine B-Gruppe. Eine Teilung ist bei einer Klassengröße kleiner als 15 SuS nicht nötig. Die Gruppeneinteilung wird den SuS und der Schulleitung mitgeteilt. Im Falle des Szenario B werden in geraden Wochen die A-Gruppen beschult und in ungeraden Wochen die B-Gruppen.

Bitte bleiben Sie gesund!


Neue Corona-Richtlinien des Kultusministerium

Liebe SchülerInnen, Eltern und Erziehungsberechtigte,

Herr Tonne hat neue Regelungen für die Schulen erlassen. Bitte lesen Sie folgende Brief um alle Informationen zu erfahren:

2020-10-30_Brief_an_Sch_lerinnen_und_Sch_ler (Brief an alle SchülerInnen)

2020-10-30_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte (Brief an alle Eltern/Erziehungsberechtigte)

2020-10-30_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte_einfache_Sprache (Brief an alle Eltern/Erziehungsberechtigte in einfacher Sprache)

2020-10-30_Schaubild_Regelungen_f_r_Schulen_neue_VO (Erklärendes Schaubild zum besseren Verständnis)

Einige Maßnahmen basieren auf dem 7-Tage-Inzidenz-Wert. Dieser kann tagesaktuell unter folgendem Link eingesehen werden:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/ (Aktueller Wert für den Heidekreis: 73,9 Stand: 31.10.20)

Wir empfehlen allen SchülerInnen das Tragen einer Mund-Nasen-Maske auch im Unterricht zum Schutze der eigenen Peron und aller SchülerInnen und MitarbeiterInnen der Schule!

 

Bitte bleiben Sie gesund!


Einschulungstermin für den 5. Jahrgang

Die Einschulung der neuen 5. Klassen findet am 04.08.2017 um 8.50 Uhr in der Mensa (Michelsenstraße) statt.

 


Tolle Leistungen beim Schwimmfest

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Lieth Schule wieder das Schwimmfest für den fünften und sechsten Jahrgang am vorletzten Schultag. Der Wettergott meinte es gut mit den Schülern und ermöglichte spannende Wettkämpfe in den Disziplinen 50m Brustschwimmen, 25m Kraulschwimmen sowie den Staffelwettbewerben Freistil und Geschicklichkeit. Außerdem wurde wieder der beliebte Sprungwettbewerb veranstaltet.
Die schnellste Zeit im Brustschwimmen der Jungen im Jahrgang 5 erreichte Christoper Manuel Scholz in 1:03 Minuten. Schnellstes Mädchen der 5. Klassen war Fenja Ohlendorf ebenfalls in 1:03 Minuten. Den Sieg der Jungen im 6. Jahrgang sicherte sich Marlon Howe mit sensationellen 55 Sekunden. Leanne Becker schwamm die 50 Meter in starken 1:01 Minuten und ließ die weibliche Konkurrenz damit knapp hinter sich. Im Kraulwettkampf der Jungen über die 25 Meter war erneut Marlon Howe in 18,4 Sekunden nicht zu schlagen und krönte einen erfolgreichen Tag. Bei den Mädchen war Jennifer Reinsch klar die schnellste Schwimmerin.
Bei den Staffelwettbewerben lieferten sich die Klassen enge Duelle. Die Klasse 5a siegte in der Freistilstaffel. Bei der Geschicklichkeitsstaffel sicherte sich die 5b den ersten Platz. Im sechsten Jahrgang schwamm die 6c am erfolgreichsten. Die Klasse holte den Sieg in der Freistilstaffel und musste sich in der Geschicklichkeitsstaffel nur um eine Sekunde der 6d geschlagen geben.
Alles in allem war das Schwimmfest wieder einmal eine gelungene Veranstaltung, auf die man sich auch im kommenden Schuljahr wieder freuen darf.


Einladungen zu den Zeugniskonferenzen

 

 

 

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

hiermit lade ich zu Mittwoch, den 14.06.2017 und zu Donnerstag, den 15.06.2017 zu den Zeugniskonferenzen ein. Diese finden in den Räumen 36 und 37 des Neubaus statt.

 

Mittwoch, d. 14.06.2017

 

Klassen 5a / 6a                               15.00 – 15.20 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 5b / 6b                               15.20 – 15.40 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 5c / 6c                                15.40 – 16.00 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 7b / 7a                               16.00 – 16.20 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 6d                                        16.20 – 16.40 Uhr                           Räume: 36/37

 

Donnerstag, d. 15.06.2017

 

Klassen 7c / 8a                                15.00 – 15.20 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen SLK /8c                              15.20 – 15.40 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 9b /  8b                                15.40 – 16.00 Uhr                           Räume: 36/37

Klassen 9c / 9a                                16.00 – 16.20 Uhr                           Räume: 36/37

 

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Dzionsko


Termine für die Berufsorientierung im nächsten Schuljahr stehen fest

Henning Wolf
Fachbereichsleiter Wirtschaft

15.05.2017

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

folgende Termine für die Berufsorientierung im nächsten Schuljahr stehen schon fest.

 

Jahrgang 8

Praktikum 16.04 – 27.04.18
Praxistage 06.02., 13.02., 20.02., 27.02.18 (jeweils am Dienstag ganztägig)

Das Praktikum in Jahrgang 8 findet ausschließlich in Berufen der Landwirt-, Forstwirtschaft oder des Handwerks statt. Bitte sprechen sie bei Berufsfeldzuordnungen mit dem entsprechen-den Fachlehrer oder mir.
Praktikumsbetriebe müssen in 30km Umkreis um Bad Fallingbostel liegen. Die Arbeitszeiten müssen pro Arbeitstag mindestens 7 Stunden inklusive normaler Pausen und/oder hausinternen Unterweisungen. Ein Praktikum ist unbezahlt.

 

Jahrgang 9

Praktikum 19.02. – 02.03.18
Praxistage Termine folgen zeitnah

Freie Berufswahl!

Praktikumsbetriebe müssen in 30km Umkreis um Bad Fallingbostel liegen. Die Arbeitszeiten müssen pro Arbeitstag mindestens 7 Stunden inklusive normaler Pausen und/oder hausinternen Unterweisungen. Ein Praktikum ist unbezahlt.