Informationen zur Wahl des WPK Französisch für Jahrgang 5

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5,



zu Beginn des nächsten Schuljahres stehen alle Schülerinnen und Schüler des Jg. 6 erstmalig vor der Wahl eines Wahlpflichtkurses (WPK). Unter anderem besteht auch die Möglichkeit eine 2. Fremdsprache, nämlich Französisch, zu wählen. Dieses Fach wird vierstündig unterrichtet, sodass im Falle einer Wahl nur ein WPK zu belegen ist.

Seit vielen Jahren haben wir einen großen Anteil an Französischschüler*innen und wir blicken eine lange Tradition zurück. Schwerpunkt und gleichzeitig für viele Schülerinnen und Schüler auch ein Höhepunkt dieses Unterrichts ist der Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Périers, der in den Jahrgängen 8 und 9 durchgeführt wird.

Dem Fremdsprachenunterricht kommt in der heutigen Zeit eine immer größere Bedeutung zu, sodass wir froh sind, dieses Angebot weiterhin aufrecht erhalten zu können.

Der Französischunterricht ist im Prinzip wie der Englischunterricht aufgebaut und auch die Benotung ist entsprechend.

Wir raten allen Schülerinnen und Schülern, die Spaß an der Sprache haben und bereit sind, sich auf etwas Neues einzulassen, diesen WPK auszuprobieren. Ein späterer Einstieg ist nicht mehr möglich. Ein Ausstieg kann jeweils nur am Ende eines Schuljahres erfolgen.

Sollten die Sprachleistungen der Fächer Deutsch und Englisch im ausreichenden Bereich (Note 4) liegen, sollte möglichst eine Rücksprache mit den Lehrern erfolgen. In diesen Fällen ist es vielleicht ratsamer, sich auf diese Fächer zu konzentrieren.

Im Gegenzug dazu ist die Zuweisung zum gymnasialen Zweig der Oberschule in den Klassen 9 und 10 nur bei Teilnahme am Französischunterricht möglich.

In den nächsten Tagen erhalten Sie durch den/die Klassenlehrer/in eine verbindliche Anmeldung für den Französisch- oder Wahlpflichtunterricht. Bitte füllen Sie die Anmeldung aus und geben diese bei dem/der Klassenlehrer/in bis zum 19.06.2020 ab.

(nur für diejenigen, die das Forumlar bereits bekommen, aber verlegt haben, können Sie es hier herunterladen und selbst noch einmal ausdrucken.)



Ich hoffe, dass Sie und Ihre Kinder gesund bleiben!


Mit freundlichen Grüßen


K. Markus

(Fachkonferenzleitung Französisch)


Schriftliche Prüfungen

Die drei (bzw. für die 9ten Klassen zwei) Prüfungen finden wie angekündigt statt.

Alle SchülerInnen kommen bitte kurz vor 8.00 Uhr zur Schule. Wir planen 15 Minuten Zeit ein, damit sich jede(r) gründlich und mit genügend Abstand die Hände waschen kann.

Die Masken werden getragen, bis jede(r) seinen/ihren Platz eingenommen hat. Alle Prüfungsunterlagen werden von den Lehrkräften mit Handschuhen ausgeteilt bzw. eingesammelt. Fragen während der Prüfungen sind auf ein nötiges Minimum zu reduzieren.

Der Prüfungsraum und die Sitzordnung sind für die SchülerInnen in allen Prüfungen identisch:

10a => Mensa (Altbau)

10b => Gymnastikraum in der Turnhalle

10c => R7 + R8 (Altbau)

9d Hauptschulprüfung => R36 (Neubau)

9e Hauptschulprüfung => R37 (Neubau)

9e Förderschulprüfung => R39 (Neubau)

SchülerInnen, die zu einer Risikogruppe gehören und dies angemeldet haben, erhalten einen gesonderten Einzelarbeitsplatz für die Prüfungen!

Wir (über)erfüllen alle Hygienevorgaben des Kultusministerium und gewährleisten so die maximale Sicherheit aller Prüflinge und KollegInnen.

Wir wünschen allen SchülerInnen viel Erfolg bei den Prüfungen!


Unterricht und mündliche Prüfungen

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

am Montag (18.05) findet in der 5./6. Stunde kein Unterricht statt. Ausnahme: Mathematikunterricht in der 9a!

Mündliche Prüfungen:

Der Kultusminister hat uns am 14.05 informiert, dass die mündlichen Prüfungen dieses Schuljahr nicht verpflichtend sind und die SchülerInnen/Eltern selbst entscheiden können, ob sie diese Chance auf Notenverbesserung wahrnehmen wollen.

Alle SchülerInnen, die keinen Wahlzettel abgegeben haben, werden daher nicht geprüft! Die SchülerInnen, die eine Wahlzettel abgegeben haben, aber auf Grund der neuen Information auf eine Prüfung verzichten wollen, können vor dem Sekretariat Neubau ein entsprechendes Formular abholen. Dieses muss von den Eltern unterschrieben werden und bis zum 20.05 abgegeben werden. Dann entfällt die mündliche Prüfung!

Die schriftlichen Prüfungen und mündlichen Englischprüfungen (Jahrgang 10) finden natürlich wie angekündigt statt!

Unterricht Jahrgang 9:

Die Stundenpläne wurden heute versandt. Der A-Teil kommt wie unten beschrieben nächste Woche. Der B-Teil die Woche drauf!

Unterricht Jahrgänge 5-8:

Die Jahrgänge 7 und 8 sollen ab dem 01.06 (bzw. 03.06) wieder unterrichtet werden. Auch hier wird wochenweise in A- und B-Teil geteilt.

EDIT: Natürlich beginnt der Unterricht erst nach dem Feier-/Brückentag.

Ab dem 15.06 sollen dann alle Jahrgänge 5-9 wieder Unterricht wahrnehmen können. Voraussichtlich wird jeder Jahrgang dann an einem festen Wochentag für je 6 Stunden zur Schule kommen. Wir werden zeitnah genaue Informationen bekanntgeben, nachdem wir unsere Planung besonders unter Sicherheitsaspekten geprüft haben.

Bitte bleibt gesund! Bitte bleiben Sie gesund!

 


Verschärfte Konsequenzen bei Regelverstößen

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

da einige SchülerInnen unsere Hygiene- und Abstandsregeln nicht ernst nehmen und damit die Gesundheit der Mitschülerinnen, KollegInnen und ihren Familien gefährden, werden wir ab sofort ein strengeres Vorgehen umsetzen müssen.

SchülerInnen, die ohne Maske zur Schule kommen, den Abstand von1,5 Metern zu anderen Personen nicht einhalten und/oder andere Hygiene-/Abstandsregeln nicht einhalten, müssen das Schulgelände sofort verlassen! Bei wiederholtem Missbrauch ist ein Schulausschluss zu verhängen (Teilnahme an den Abschlussprüfungen ist erlaubt!).

Nach Schulschluss und außerhalb der eigenen Unterrichtszeiten ist das Schulgelände nicht zu betreten.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Umsetzung! Es geht um die Gesundheit vieler Menschen!


Wiederaufnahme Schulbetrieb Jahrgang 9

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

am 18.05 beginnt der Unterricht für die Klassen 9a, b und c. Die KlassenlehrerInnen werden zeitnah per Mail (IServ) eine verbindliche Einteilung in A- bzw. B-Teil verschicken. Herr Wolf versendet an alle SchülerInnen die Stundenpläne (voraussichtlich Mitte/Ende der Woche).

Die A-Teile werden in der Woche 18-22.05 unterrichtet.

Die B-Teile in der Woche 25.-29.05.

Danach wird ein neuer Plan erstellt werden müssen. Dieser hängt davon ab, welche Klassen bzw. Jahrgänge ab dem 25.05 zusätzlich beschult werden sollen. Hierzu werden wir schnellstmöglich informieren, sobald wir vom Kultusminister nähere Anweisungen erhalten haben.

Wir weisen nochmals ausdrücklich auf die Einhaltung der Abstands- bzw. Hygieneregeln hin. Alle SchülerInnen müssen sich dringend an die Regeln halten, damit die Gesundheit aller gesichert ist! 

Bitte bleibt gesund! Bitte bleiben Sie gesund!


Ergänzung der Schulordnung

In dieser schwierigen Zeit wollen wir sowohl unserem Bildungsauftrag nachkommen, als auch sicher gehen, dass alle SchülerInnen und KollegInnen größtmöglichen Schutz geboten bekommen. Daher passen wir unsere Schulordnung um folgende Regelung an:

Maskenpflicht:

Beim Betreten des Schulgeländes muss eine Maske (alternativ auch ein Tuch oder Schal mit dem Mund und Nase bedeckt werden) getragen werden!

Die Masken müssen in allen Gemeinschaftsflächen (Flure, WCs, Pausenhof usw.) durchgängig getragen werden.

Im Unterricht dürfen die Masken (solange die SchülerInnen auf ihrem Sitzplatz sind) abgenommen werden, da wir hier den nötigen Sicherheitsabstand durch die Klassengröße (maximal 10) und entsprechende Sitzordnung garantieren können.

Hygieneregeln:

  • Nach dem Betreten des Schulgeländes sind die Hände zu waschen. Entsprechende Aushänge zur Ausführung hängen aus.
  • Nur gesunde SchülerInnen dürfen zur Schule kommen. Wer krank ist, meldet sich bitte umgehend ab. Insbesondere, wenn Fieber, Husten o. Ä. festgestellt wird/werden.
  • Die Toiletten dürfen nur von einer Person zur Zeit aufgesucht werden.

Die Nichteinhaltung der Regeln kann zum Schulausschluss führen!

Bitte bleibt/bleiben Sie gesund!


Schülerbeförderung ist gesichert

Der Landkreis Heidekreis hat eine Pressemitteilung veröffentlicht:


Schulstart am 27.04.20

Liebe SchülerInnen und Eltern,

anbei die wichtigsten Informationen über den stufenweise beginnenden Unterricht:

Grundsätzlich gelten die Hygienemaßnahmen und weiteren Vorschriften die ihr/Sie dem Schreiben des MK´s entnehmen könnt//können für den Umgang miteinander.
In den Klassenräumen werden entsprechende Bestuhlungen vorgenommen, so dass maximal 10 SchülerInnen je Raum mit entsprechendem Mindestabstand unterrichtet werden.

Zum Unterrichtsstart am 27.04.2020:

Im ersten Schritt dürfen nur die Abschlussklassen wieder zur Schule kommen. Das sind die Klassen 9d, 9e, 10a, 10b und 10c.

Herr Wolf erstellt bis spätestens Donnerstag, 23.04.2020 einen Stundenplan nach folgenden Kriterien:

– es werden hauptsächlich die Kernfächer ergänzt durch einige Nebenfächer (das ist abhängig von organisatorischen Faktoren) unterrichtet

– Kursunterricht findet nicht statt

– Sportunterricht findet nicht statt

– Nachmittagsunterricht findet nicht statt

Hinweise zum Verhalten in den Pausen folgen mit den Stundenplänen. Allerdings wird jeder Klasse ein separater Pausenhofteil zugeteilt und die Klassenräume liegen weit voneinander getrennt!

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der 9e und 9d und der Klassen 10a, 10b und 10c teilen ihre Klasse in 2 Gruppen (A und B) auf. Diese Aufteilung ist für alle Fächer verbindlich.

Die Schulleitung informiert die Klassen über die Regularien bezüglich der mündlichen und schriftlichen Prüfungen.

Home Office / Homeschooling

Da zurzeit schon mit unterschiedlichem Erfolg (je nach Möglichkeit/Bereitschaft der Lerngruppen ….) das sogenannte Lernen zu Hause praktiziert wird, ist es schwierig einheitliche Vorgaben/Abssprachen zu treffen. Es gilt aber weiterhin, dass jede Kollegin/jeder Kollege für ihren/seinen Unterricht selbst verantwortlich ist; ein reger Austausch unterreinander ist wünschenswert und ratsam.

Ergänzend zum Materialversand über IServ sind weitere Ideen erlaubt und umsetzbar: Material kann von den Schülerinnen und Schülern aus der Schule geholt oder in die Schule gebracht werden. Dazu werden konkrete Termine durch die KlassenlehrerInnen genannt. Besondere Abstands- und Sicherheitsrichtlinien werden eingehalten (Übergabe durch das Fenster, Materialschütten o. Ä.).

In dieser besonderen Situation ist es auch gestattet Videokonferenzen abzuhalten und WhatsApp zu nutzen.

Sollten Schülerinnen und Schüler ihr IServ Passwort nicht mehr zur Hand haben, können diese sich direkt an Frau Tutas wenden.

Wiederaufnahme des Unterrichts für die restlichen Klassen

Zurzeit ist geplant, dass ab dem 18.05.2020 die Klassen 9a, 9b, und 9c ebenfalls wieder die Schule besuchen dürfen. Weitere Informationen dazu sowie wichtige neue hinzukommende Informationen folgen, sobald wir mehr Informationen erhalten.

Schutzmaske

Auch wenn in Niedersachsen keine Maskenpflicht herrscht, raten wir zum Schutz aller das Tragen von Masken.

Bitte bleibt/bleiben Sie gesund!


Die Schule geht bald wieder los!

Liebe SchülerInnen und Eltern,

wie Sie den Medien sicher schon entnommen haben, wird zeitnah der Unterricht für einige Klassen wieder starten.

Die Abschlussklassen 9d, e, 10a, b, c starten am 27.04 wieder. Alle anderen Klassen werden zu einem späteren Zeitpunkt beginnen. Genauere Informationen folgen zeitnah hier!

Wir werden spezielle Stundenpläne entwicklen, so dass nur je halbe Klassen je Unterrichtsraum beschult werden. Die Räume werden so bestuhlt, dass Abstände und Maximalzahlen eingehalten werden können. Auch ein passender Hygieneplan wird erstellt.

Kursunterricht muss komplett durch Klassenunterricht ersetzt werden.

Alle SchülerInnen prüfen bitte nächste Woche ihre IServ-Postfächer. Die LehrerInnen werden dort neue Aufgaben für die Zeit zu Hause bereitstellen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben von Herrn Tonne:

Eine Notbetreuung für die nächste Woche ist wie bisher geregelt.


Verschiebung der Abschlussprüfungen

Das Kultusministerium hat die Abschlussprüfungen verschoben, um eine bessere Planbarkeit zu gewährleisten. Neue Termine sind:

1. Prüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern mit landesweit einheitlicher Aufgabenstellung (Haupttermin):

Mi, 20.05.2020: Deutsch

Di, 26.05.2020: Englisch

Do, 28.05.2020: Mathematik

2. Prüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern mit landesweit einheitlicher Aufgabenstellung (Nachschreibtermin):

Mo, 08.06.2020: Deutsch

Mi, 10.06.2020: Englisch

Fr, 12.06.2020: Mathematik

3. Mündliche Prüfungen im Prüfungsfach Englisch:

Die verbindliche mündliche Prüfung im Fach Englisch findet in der Zeit vom 04.05.2020 bis 18.05.2020 und vom 03.06.2020 bis zum 18.06.2020 statt.

4. Prüfung in den mündlichen Prüfungsfächern

Beginnend ab 15.06.2020 bis spätestens 30.06.2020

Bei weiteren Änderungen informieren wir Sie/euch schnellstmöglich hier!