Informationen zum Abrechnungssystem für die Schulverpflegung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtige,

An dieser Stelle möchten wir Ihnen das Abrechnungssystem für die Schulverplflegung in der Mensa vorstellen.
Grundsätzlich kann Essen über den Terminal im Altaub (Michelsenstr.) oder aber bequem im Internet ausgewählt und bestellt werden.

An dem aufgestellten Terminal im Altbau erfolgt die Anmeldung per Identifikations-Chip. Diesen Chip bekommen Ihre Kinder – sofern sie noch keinen besitzen – wenn Sie am Essen teilnehmen möchten von ihrem Klassenlehrer. Für den Chip wird ein Pfand von 5,00 Euro erhoben. Nach der Anmeldung wird der Essensplan für die aktuelle Woche angezeigt. Je nach Wunsch kann ein Menü ausgewählt und bestellt werden. Neben dem Terminal besteht auch die Möglichkeit, das Essen im Internet zu bestellen. Dazu rufen Sie die Internetseite https://lieth-schule.giro-web.de auf. Die Anmeldedaten haben Sie mit dem Schreiben erhalten, das dem Chip beilag.

Wie erfolgt die Bezahlung?
Das Essensgeld wird im Voraus per Dauerauftrag oder Überweisung auf ein Essensgeldkonto eingezahlt. Das Konto lautet:
Empfänger: Landkreis Soltau-Fallingbostel
IBAN: DE11 251523750007153141 bei der KSK Bad Fallingbostel
BIC: NOLADE21WAL

Genauere Angaben über das Bankkonto und den Verwendungszweck, den Sie eintragen, finden diejenigen, die erstmalig bestellen wollen in dem Schreiben, das dem Chip beilag. Alle anderen haben bereits die notwendigen Informationen erhalten. Wir empfehlen Ihnen, wenigsten einen Betrag von 20,00 Euro zu überweisen. Sollte das Guthaben nicht ausreichen, kann nicht bestellt werden. Bei Bedarf können Sie oder Ihr Kind den Kontostand am Terminal in der Schule oder über das Internet abrufen. Auch bei jeder Bestellung zeigt das System Ihr Guthaben an. Falls Ihr Kind nicht mehr am Essen teilnimmt, wird Ihnen ein eventuell vorhandenes Guthaben selbstverständlich erstattet.

Die Identifikations-Chips werden für die „Neuen“ von der Klassenlehrerin/vom Klassenlehrer ausgegeben. Zum Essen muss Ihr Kind unbedingt den Identifikations–Chip mitbringen. Bei der Essensausgabe befindet sich ein Lesegerät, das erkennt, ob das Essen bezahlt ist und welches Essen bestellt wurde.

Bis wann kann bestellt werden?
Das Essen kann am Terminal und im Internet bis 16.00 Uhr des Vortages bestellt werden. Danach werden die Zahlen an die Küche gemeldet und Sie können nichts mehr ändern.

Mein Kind ist krank – was ist mit dem Essen?
Wenn Ihr Kind plötzlich erkrankt, können Sie das bestellte Menü morgens bis 8.15 Uhr telefonisch in der Schule abbestellen. Bis zu diesem Zeitpunkt kann das Essen storniert werden Das Geld wird dem Internet-Schülerkonto direkt wieder gut geschrieben.