Aufgrund des niedersachsenweiten, zeitgleichen Starts des Homeschoolings am 11.01. sind die Internetleitung vielfach überlastet. Dies macht auch vor IServ nicht halt. Das Hoch- und Runterladen, Öffnen und Nutzen von Modulen läuft nicht zufriedenstellend, vor allem zu den Stoßzeiten am Vormittag.

Selbstverständlich wissen wir um diesen Umstand und berückstigen dies bei der Bewertung der Aufgaben, die über IServ derzeit von allen nicht-Abschlussklassen erledigt werden sollen. Keiner Schülerin und keinem Schüler wird daraus ein Nachteil erwachsen.