Mit einer bewegenden Feier wurde Kathrin Schön am 27. Januar 2017 aus dem Schuldienst entlassen. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen, so könnte das Lebensmotto von Kathrin Schön heißen. Nachdem sie die Zeugnisse an ihre Schülerinnen und Schüler ausgegeben hatte, begann die Feier in der Mensa. Die Gäste kamen von nah und fern und selbst aus der Normandie, aus der Partnerstadt Périers, war eine Delegation mit 3 Personen angereist. Es wurden zahlreiche Reden gehalten, die ihre pädagogische Arbeit, das ergebnisorientierte Handeln, die zupackende Art und ihre Zuverlässigkeit hervorhoben. Die Fachschaft Sport hatte einen Flashmob mit Schülerinnen und Schülern ihrer nun ehemaligen Klassen vorbereitet, von der Fachschaft Französisch wurde ein Gedicht vorgetragen und eine Videobotschaft kam aus Périers. Das Kollegium überreichte ein eigens zusammengestelltes Kochbuch und zum Abschluss wurde Frau Schön feierlich in den Kreis der ehemaligen Kollegen unserer Lieth-Schule aufgenommen.

Mit Kathrin Schön verlässt eine engagierte und allseits geschätzte Kollegin unsere Schule.
Für ihre neue Lebensphase wünschen wir Gesundheit, Lebensfreude und reichlich Zeit zum
Genießen.