Elternschreiben der Polizei – Bitte um Kenntnisnahme

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir bitten Sie das hier hinterlegte Schreiben der Polizei zu lesen: Elternschreiben der Polizei


Einladung Zeugniskonferenzen

Liebe Elternvertreter, liebe Schülervertreter
liebe Erziehungsberechtigte,

hiermit lade ich zu Mittwoch, 20.01.2021 und zu Donnerstag, 21.01.2021 zu den Zeugniskonferenzen ein. Diese finden in den Räumen 36/37 und 33/34 des Neubaus statt.

Wegen der besonderen Umstände möchte wir die Anzahl der Eltern-und Schülervertreterinnen/-vertreter begrenzen.

Bitte sprechen Sie sich gegebenenfalls untereinander ab.

Mittwoch, 20.01.2021

Klassen 8b / 8a 15.00 – 15.20 Uhr Räume: 36/33
Klassen 8c / 8d 15.20 – 15.40 Uhr Räume: 37/34
Klassen 9a / 9b 15.50 – 16.10 Uhr Räume: 36/33
Klassen 9e /10a 16.10 – 16.30 Uhr Räume: 37/34
Klassen 9d / 10b 16.40 – 17.00 Uhr Räume: 36/33
Klassen 10c/ 7d 17.20 – 17.50 Uhr Räume: 37/34
Klasse SLK 17.50 – 18.10 Uhr Raum: 36

Donnerstag, 21.01.2021

Klassen 5a / 5b 15.00 – 15.20 Uhr Räume: 36/33
Klassen 5c / 5d 15.20 – 15.40 Uhr Räume: 37/34
Klassen 6a / 6c 15.50 – 16.10 Uhr Räume: 36/33
Klassen 6b / 6d 16.10 – 16.30 Uhr Räume: 37/34
Klassen 7a/ 10d 16.40 – 17.00 Uhr Räume: 36/33
Klassen 7b/ 7c 17.00 – 17.20 Uhr Räume: 37/34

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Dzionsko, Schulleiter


Internet und IServ-Überlastung

Aufgrund des niedersachsenweiten, zeitgleichen Starts des Homeschoolings am 11.01. sind die Internetleitung vielfach überlastet. Dies macht auch vor IServ nicht halt. Das Hoch- und Runterladen, Öffnen und Nutzen von Modulen läuft nicht zufriedenstellend, vor allem zu den Stoßzeiten am Vormittag.

Selbstverständlich wissen wir um diesen Umstand und berückstigen dies bei der Bewertung der Aufgaben, die über IServ derzeit von allen nicht-Abschlussklassen erledigt werden sollen. Keiner Schülerin und keinem Schüler wird daraus ein Nachteil erwachsen.


JUZ Bad Fallingbostel unterstützt Schüler*innen während Lockdown


Schulstart 2021

Liebe Schüler*innen, Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir hoffen, Sie hatten erholsame Festtage und sind gut in das neue Jahr hinein gekommen!

2021 beginnt so besonders, wie 2020 aufghört hat:

Die Klassen 9c, 9d und der Jahrgang 10 werden ab dem 11.01. normal beschult. Hierzu erhalten die Klassen von ihren KlassenlehrerInnen noch eine gesonderte Mail. Auf Grund der geringen Größe der Klassen können diese in voller Stärke erscheinen. Geplante Klassenarbeiten finden für diese Abschlussklassen statt!

 

Die Jahrgänge 5 bis 8 und die Klassen 9a und 9b werden im Szenario C, also reinem Distanzlernen, beschult. Hierfür erhalten die Kinder Aufgaben usw. über das Aufgabenmodul von IServ. Ergänzende Termine/Videokonferenzen erhalten die Klassen über die Mails der Klassen-/FachleherInnen (ebenfalls IServ). Alle angesetzten Klassenarbeiten dieser Klassen entfallen im Januar.

 

Für die Jahrgänge 5 und 6 werden wir eine Notbertreuung anbieten. Wer diese in Anspruch nehmen muss, meldet sein Kind per Mail im Sekretariat an und gibt die nötige Bescheinigung (Unabdingbarkeit in einem systhemrelevanten Beruf durch den Arbeitgeber oder soziale Notlage bescheinigt durch das Jugendamt) seinem Kind innerhalb der ersten drei Betreuungstage mit.

Der Betreuungsraum für Jahrgang 5 ist R21 im Neubau.

Der Betreuungsraum für Jahrgang 6 ist R22 im Neubau.

 

Die Notbetreeung findet Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:30Uhr statt.

 

 

Weitere/ausführlichere Infomationen entnehmen Sie bitte den Briefen des Ministers:

2021-01-05_Brief_an_Eltern_einfach (Brief an die Eltern in einfacher Sprache)

2021-01-05_Brief_an_Eltern (Brief an die Eltern)

2021-01-05_Brief_an_SuS_SekI (Brief an die SchülerInnen)

Bitte bleiben Sie gesund!


Grüße und Unterrichtssitation 2021

Liebe SchülerInnen, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir wünschen allen Familien eine erholsame Ferienzeit, ein entspanntes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich ruhigeres Jahr 2021.

Trotz all dem Stress hat die 10a mit Herrn Osovitskiy einen kleinen weihnachtlichen Musikgruß für die Schule zusammengestellt. Vielen Dank dafür!

 

Herr Tonne hat für die Unterrichtszeit nach den Ferien das Szenario B angeordnet. Hierzu lesen Sie bitte folgende Briefe:

2020-12-15_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte (Brief an die Eltern)

2020-12-15_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte_verk_rzt (Brief an die Eltern in einfacher Sprache)

2020-12-15_Brief_an_SuS_Sek_I (Brief an die Schüler*innen)

Die Einteilung ist wie beim letzten mal. Die Teilgruppe B beginnt in der Woche 11.01.21. Alle weiteren Informationen erhalten die Schüler*innen per I-Serv von ihren Klassenlehrkräften.


Unterricht Mittwoch bis Freitag

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hiermit komme ich der Aufforderung unseres Kultusministers nach und appelliere in aller Deutlichkeit an Sie, Ihre Kinder ab Mittwoch, 16.12.2020 zu Hause zu lassen. Die Schule ist lediglich für diejenigen geöffnet, die Not haben. Wenn z. B. die Eltern in sog. systemrelevanten Berufen arbeiten oder aus anderen, nachvollziehbaren Gründen ihre Kinder nicht zu Hause lassen können, dann bitten wir um eine entsprechende Mitteilung. Wir werden Ihre Kinder dann bis einschließlich Freitag, 18.12.2020 in unserer Schule betreuen. D.h. Ihre Kinder werden unter Aufsicht die Homeschooling-Aufgaben bearbeiten.

Falls Sie für ihr Kind die Betreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie dies bitte der Klassenlehrkraft oder direkt im Sekretariat bis Dienstag, den 15.12.2020 um 11:00Uhr an.

Montag, der 21.12.2020 ist der offizielle Beginn der Weihnachtsferien.

Bitte bleiben Sie gesund!

Möglichkeit der Befreiung vom Präsenzunterricht ab dem 14.12.2020

Sehr geehrte Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Kultusminister wendet sich an Sie und bietet ab dem 14.12.2020 die Möglichkeit die SchülerInnen vom Präsenzunterricht zu befreien. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen teilen Sie dies bitte der Klassenlehrkraft formlos mit.

Es ist davon auszugehen, dass viele Klassen nächste Woche nur mit stark reduzierter SchülerInnenanzahl anwesend sein werden. Daher werden nächste Woche keine Klassenarbeiten geschrieben. Diese werden verschoben oder durch Ersatzleistungen abgedeckt.

Alle nötigen Informationen können Sie in folgenden Schreiben finden:

2020-12-10_Brief_an_Eltern_in_einfacher_Sprache (Brief an die Eltern/Erziehungsberechtigten in einfacher Sprache)

2020-12-10_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte (Brief an die Eltern/Erziehungsberechtigten)

2020-12-10_Brief_an_SuS_Sek_I (Brief an die SchülerInnen)

Beratungsangebote_f_r_Sch_lerinnen_und_Sch_ler (Beratungsangebote für Jugendliche)

 


Ergänzung/Änderungen zum Profilunterricht

Liebe SchülerInnen Eltern und Erziehungsberechtigte,

abweichend bzw. ergänzend zu unser Ankündigung (s. u.) wird der Profilunterricht doch anders ablaufen.
Alle SchülerInnen eines Jahrgangs haben im Dezember je EINEN Termin, an dem sie zur BBS fahren werden. An diesem MÜSSEN alle SchülerInnen unabhängig von ihrem sonstigen Stundenplan teilnehmen. Dort erfolgt ein Einweisung in Microsoft Teams. Diese Software nutzt die BBS, um alle SchülerInnen im Distanzlernen zu unterstützen bzw. mit Material zu versorgen.
Die anderen Dienstage (Jg. 9) bzw. Donnerstage (Jg. 10) sind die ProfilschülerInnen vom Präsenznachmittag befreit, erhalten Aufgaben und bearbeitet diese zuhause.

Jahrgang 9: 08.12.20 die bekannten Zeit mit Bustransfer von der OBS zur BBS und zurück.
Jahrgang 10: 03.12.20 die bekannten Zeit mit Bustransfer von der OBS zur BBS und zurück.

Bitte bleiben Sie gesund und erholen Sie sich am Wochenende!


Wiederaufnahme des Profilunterrichts im Dezember

Liebe SchülerInnen, Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

im Dezember findet wieder Profilunterricht in den Jahrgängen 9 und 10 statt. Die entsprechenden SchülerInnen fahren wie üblich dann wieder mit dem Bus direkt von unser Schule aus zur BBS Soltau. Obwohl die BBS sehr gut darauf achtet, dass eine Durchmischung der SchülerInnen vermieden wird, müssen alle SchülerInnen auf dem gesamten Schulgelände einen Mund-Nasen-Schutz tragen (auch im Unterricht).

Um unsere SchülerInnen bestmöglich zu begleiten, erhalten alle ProfilschülerInnen einen “Microsoft Teams” Account kostenlos von der BBS gestellt. In den ersten Stunden wird eine Einführung in das Programm erfolgen, so dass selbst in einem Lockdown sowohl ein optimaler Kontakt als auch eine direkte Aufgabenverteilung bzw. -kontrolle gewährleistet sind.

Wir wünschen allen SchülerInnen viel Spaß im Profilunterricht und bitte bleiben Sie gesund!